Der Hausvorteil

Die Definition des Hausvorteil ist der statistische Verlust in Prozent auf den ursprünglich eingesetzten Betrag. Der Hausvorteil ist nicht der Verlust auf den insgesamt eingesetzten Betrag. In manchen Spielen ist der ursprünglich gesetzt Betrag nicht unbedingt der gleiche wie der gesamt eingesetzte Betrag, z.Bsp. beim Black Jack wenn man doppelt.

Der Grund wieso der Hausvorteil so berechnet wird ist um dem Spieler die Errechnung seines zu erwartenden Verlusts leichter zu machen. Zum Beispiel wenn der Spieler weiss der Hausvorteil bei einer spezifischen Black Jack Variante ist 0.6%, so kann er annehmen mit jeder Startwette von 10$ im Durchschnitt 6 Cents zu verlieren. Die meisten Spieler werden nicht wissen was ihre durchschnittlichen Wettgröße beim Black Jack relativ zu ihrer Startwette sein wird, deshalb ist eine Statistik basierend auf der durchschnittlichen Wettgröße schwer anwendbar.
Das Risikoelement

Um Spiele zu vergleichen schlage ich eine andere Größe vor, “das Risikoelement”. Diese Größe ist definiert als der durchschnittliche Verlust geteilt durch den Gesamteinsatz. Für Spiele bei denen der Starteinsatz immer der Gesamteinsatz ist besteht kein Unterschied zwischen dem Hausvorteil und dem Risikoelement. Spiele bei denen es einen Unterschied gibt sind unten aufgelistet.

Standardabweichung

Die Standardabweichung ist eine Größe die Auskunft über die Volatilität ihrer Bankroll – für ein bestimmtes Spiel – gibt. DIese Statistik wird in der Regel benutzt um zu berechnen wie wahrscheinlich es ist dass das Endresulatet einer Session (mit fester Zahl an Wetten) zwischen bestimmten Grenzen liegt.

Die Wahrscheinlichkeit, dass das Ergebnis der Session zwischen einer Standardabweichung liegt ist 68.26%. Die Wahrscheinlichkeit das es zwischen zwei SDs (Standardaweichungen) liegt 95.46%, und drei SDs 99.74%.

Beispiel: Bei guten Las Vegas Regeln hat Black Jack eine Standardabweichung von 1.15 über eine bestimmte Anzahl N von gleichgrossen Wetten, sagen wir 10$. Das Ergebnis einer Session von N Wetten mit 10$ liegt dann zu 68.26% innerhalb einer Standardabweichung von 1.15*10$ -> 11.5$. Also zwischen plus und minus 11.5$.